Dübelapp

Impressum

Errechnung der zu verwendenden Dübel bei WDVS-Verdübelung anhand des vereinfachten praxisgerechten Verfahrens für Gebäudehöhen bis 25 Meter
Mit einem Klick auf den Button "Dübelkalkulator starten" springen Sie auf die nächste Seite mit den Nutzungshinweisen.

Dübelkalkulator starten

Mehr über die GIMA

E-Mail Nutzungshinweis

Klicken Sie auf den Button unten in der Mitte und betätigen Sie den Button "Zum Home-Bildschirm", um diese App auf Ihrem iPhone oder iPad zu installieren.

Impressum

Schließen

GIMA Dübelkalulator
Version 1.0 beta

Inhaltlich veantortlich:
GIMA GmbH & Co. KG
Windmühlstraße 11
91567 Herrieden-Neunstetten
Telefon: (0 98 25) 92 91-0
Telefax: (0 98 25) 92 91-90

Technische Umsetzung:
iomicron GmbH & Co.KG
Hauptstr. 27
Telefon: (0 98 25) 92 91-0
Telefax: (0 98 25) 92 91-90

Mit Hilfe des "Dübel Kalkulators" kann die Menge der zu verwendenden Dübel bei WDVS-Verdübelung anhand des vereinfachten praxisgerechten Verfahrens für Gebäudehöhen bis 25 Meter nach gutachterlicher Stellungsnahme Nr. 07.2.630 von Dr. Oberhaus errechnet werden.

Hinweis

zurück

Der Dübelrechner wird kostenlos und ohne Gewähr zur Verfügung gestellt. Wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit oder Qualität des Rechners. Insbesondere haben wir keinen Einfluss auf dessen Anwendung und Bedienung. Haftungsansprüche gegen uns sind daher ausgeschlossen, es sei denn uns trifft vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden.

Nutzungshinweis

akzeptieren ablehnen

Dämmstoff

zurück

Bitte wählen Sie zuerst den von Ihnen verwendeten Dämmstofftyp an.

Dämmstoff

EPS

zurück

Geben Sie die Art des monolithischen Befestigungsuntergrundes an.

Untergrund

Ergebnis

zurück Start

Bei der von Ihnen gewählten Kombination ist eine Verdübelung der Dämmstoffplatten nicht erforderlich.

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für EPS Fassadendämmplatten bei reduziert tragfähigem Untergrund

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Polytherm mit den Dämmplattentypen EPS 040 WDV, EPS 035 WDV, EPS 032 WDV, EPS 032 Komfort WDV und EPS SUNJA WDV bei einem reduziert tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt wahlweise mit dem GIMA Schlagdübel H1 ECO oder GIMA Schraubdübel STR-U, je mit Tellerdurchmesser 60 mm, oder aber mit dem Spiraldübel HELIX. Die Verdübelung erfolgt immer unter dem Gewebe. Die Dübeltype STR-U kann oberflächenbündig oder versenkt montiert werden. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Gebäudehöhe

zurück

Bestimmen Sie die Höhe des Bauvorhabens

Gebäudehöhen

Windzone

zurück

Bestimmen Sie die Windzone des Bauvorhabens

Bundesländer

Baden-Württemberg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bayern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Berlin

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Brandenburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bremen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hamburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hessen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Mecklenburg-Vorpommern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Niedersachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Nordrhein-Westfalen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Rheinland-Pfalz

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Saarland

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen-Anhalt

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Schleswig-Holstein

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Thüringen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Windzone

zurück

Bestimmen Sie die Windzone des Bauvorhabens

Bundesländer

Baden-Württemberg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bayern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Berlin

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Brandenburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bremen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hamburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hessen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Mecklenburg-Vorpommern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Niedersachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Nordrhein-Westfalen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Rheinland-Pfalz

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Saarland

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen-Anhalt

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Schleswig-Holstein

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Thüringen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Windzone

zurück

Bestimmen Sie die Windzone des Bauvorhabens

Bundesländer

Baden-Württemberg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bayern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Berlin

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Brandenburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bremen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hamburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hessen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Mecklenburg-Vorpommern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Niedersachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Nordrhein-Westfalen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Rheinland-Pfalz

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Saarland

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen-Anhalt

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Schleswig-Holstein

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Thüringen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für EPS Fassadendämmplatten bei nicht tragfähigem Untergrund

Dübelschema für EPS Fassadendämmplatten bei nicht tragfähigem Untergrund Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Polytherm mit den Dämmplattentypen EPS 040 WDV, EPS 035 WDV, EPS 032 WDV, EPS 032 Komfort WDV und EPS SUNJA WDV bei einem nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, mit Tellerdurchmesser 60 mm, unter dem Gewebe. Die Dübeltype STR-U kann oberflächenbündig oder versenkt montiert werden. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für EPS Fassadendämmplatten bei nicht tragfähigem Untergrund

Dübelschema für EPS Fassadendämmplatten bei nicht tragfähigem Untergrund Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Polytherm mit den Dämmplattentypen EPS 040 WDV, EPS 035 WDV, EPS 032 WDV, EPS 032 Komfort WDV und EPS SUNJA WDV bei einem nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, mit Tellerdurchmesser 60 mm, unter dem Gewebe. Die Dübeltype STR-U kann oberflächenbündig oder versenkt montiert werden. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für EPS Fassadendämmplatten bei nicht tragfähigem Untergrund

Dübelschema für EPS Fassadendämmplatten bei nicht tragfähigem Untergrund Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Polytherm mit den Dämmplattentypen EPS 040 WDV, EPS 035 WDV, EPS 032 WDV, EPS 032 Komfort WDV und EPS SUNJA WDV bei einem nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, mit Tellerdurchmesser 60 mm, unter dem Gewebe. Die Dübeltype STR-U kann oberflächenbündig oder versenkt montiert werden. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für EPS Fassadendämmplatten bei nicht tragfähigem Untergrund

Dübelschema für EPS Fassadendämmplatten bei nicht tragfähigem Untergrund Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Polytherm mit den Dämmplattentypen EPS 040 WDV, EPS 035 WDV, EPS 032 WDV, EPS 032 Komfort WDV und EPS SUNJA WDV bei einem nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, mit Tellerdurchmesser 60 mm, unter dem Gewebe. Die Dübeltype STR-U kann oberflächenbündig oder versenkt montiert werden. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

MiWo LS 040

zurück

Geben Sie die Art des monolithischen Befestigungsuntergrundes an.

Untergrund

Gebäudehöhe

zurück

Bestimmen Sie die Höhe des Bauvorhabens

Gebäudehöhen

Ergebnis

zurück Start

Bei der von Ihnen gewählten Kombination ist eine Verdübelung der Dämmstoffplatten nicht erforderlich.

Windzone

zurück

Bestimmen Sie die Windzone des Bauvorhabens

Bundesländer

Baden-Württemberg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bayern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Berlin

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Brandenburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bremen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hamburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hessen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Mecklenburg-Vorpommern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Niedersachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Nordrhein-Westfalen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Rheinland-Pfalz

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Saarland

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen-Anhalt

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Schleswig-Holstein

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Thüringen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo Lamelle LS 040 Fassadendämmplatten bei tragfähigem Untergrund ab 22m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm LS mit der Dämmplattentype Miwo Lamelle LS 040 bei einem tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt wahlweise mit dem GIMA Schlagdübel H1 ECO oder dem GIMA Schraubdübel STR-U, jeweils in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 140 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo Lamelle LS 040 Fassadendämmplatten bei tragfähigem Untergrund ab 22m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm LS mit der Dämmplattentype Miwo Lamelle LS 040 bei einem tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt wahlweise mit dem GIMA Schlagdübel H1 ECO oder dem GIMA Schraubdübel STR-U, jeweils in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 140 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Gebäudehöhe

zurück

Bestimmen Sie die Höhe des Bauvorhabens

Gebäudehöhen

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo Lamelle LS 040 Fassadendämmplatten bei reduziert tragfähigem Untergrund bis 22m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm LS mit der Dämmplattentype Miwo Lamelle LS 040 bei einem reduziert tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt wahlweise mit dem GIMA Schlagdübel H1 ECO oder dem GIMA Schraubdübel STR-U, jeweils in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 140 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Windzone

zurück

Bestimmen Sie die Windzone des Bauvorhabens

Bundesländer

Baden-Württemberg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bayern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Berlin

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Brandenburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bremen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hamburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hessen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Mecklenburg-Vorpommern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Niedersachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Nordrhein-Westfalen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Rheinland-Pfalz

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Saarland

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen-Anhalt

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Schleswig-Holstein

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Thüringen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo Lamelle LS 040 Fassadendämmplatten bei reduziert tragfähigem Untergrund ab 22m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm LS mit der Dämmplattentype Miwo Lamelle LS 040 bei einem reduziert tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt wahlweise mit dem GIMA Schlagdübel H1 ECO oder dem GIMA Schraubdübel STR-U, jeweils in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 140 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo Lamelle LS 040 Fassadendämmplatten bei reduziert tragfähigem Untergrund ab 22m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm LS mit der Dämmplattentype Miwo Lamelle LS 040 bei einem reduziert tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt wahlweise mit dem GIMA Schlagdübel H1 ECO oder dem GIMA Schraubdübel STR-U, jeweils in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 140 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Gebäudehöhe

zurück

Bestimmen Sie die Höhe des Bauvorhabens

Gebäudehöhen

Windzone

zurück

Bestimmen Sie die Windzone des Bauvorhabens

Bundesländer

Baden-Württemberg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bayern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Berlin

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Brandenburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bremen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hamburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hessen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Mecklenburg-Vorpommern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Niedersachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Nordrhein-Westfalen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Rheinland-Pfalz

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Saarland

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen-Anhalt

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Schleswig-Holstein

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Thüringen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo Lamelle LS 040 Fassadendämmplatten bei nicht tragfähigem Untergrund bis 10m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm LS mit der Dämmplattentype Miwo Lamelle LS 040 bei einem nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 140 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo Lamelle LS 040 Fassadendämmplatten bei nicht tragfähigem Untergrund bis 10m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm LS mit der Dämmplattentype Miwo Lamelle LS 040 bei einem nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 140 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Windzone

zurück

Bestimmen Sie die Windzone des Bauvorhabens

Bundesländer

Baden-Württemberg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bayern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Berlin

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Brandenburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bremen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hamburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hessen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Mecklenburg-Vorpommern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Niedersachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Nordrhein-Westfalen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Rheinland-Pfalz

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Saarland

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen-Anhalt

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Schleswig-Holstein

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Thüringen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo Lamelle LS 040 Fassadendämmplatten bei nicht tragfähigem Untergrund bis 18m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm LS mit der Dämmplattentype Miwo Lamelle LS 040 bei einem nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 140 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo Lamelle LS 040 Fassadendämmplatten bei nicht tragfähigem Untergrund bis 18m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm LS mit der Dämmplattentype Miwo Lamelle LS 040 bei einem nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 140 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo Lamelle LS 040 Fassadendämmplatten bei nicht tragfähigem Untergrund bis 18m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm LS mit der Dämmplattentype Miwo Lamelle LS 040 bei einem nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 140 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Windzone

zurück

Bestimmen Sie die Windzone des Bauvorhabens

Bundesländer

Baden-Württemberg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bayern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Berlin

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Brandenburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bremen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hamburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hessen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Mecklenburg-Vorpommern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Niedersachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Nordrhein-Westfalen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Rheinland-Pfalz

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Saarland

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen-Anhalt

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Schleswig-Holstein

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Thüringen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo Lamelle LS 040 Fassadendämmplatten bei nicht tragfähigem Untergrund bis 25m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm LS mit der Dämmplattentype Miwo Lamelle LS 040 bei einem nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 140 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo Lamelle LS 040 Fassadendämmplatten bei nicht tragfähigem Untergrund bis 25m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm LS mit der Dämmplattentype Miwo Lamelle LS 040 bei einem nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 140 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Gebäudehöhe

zurück

Bestimmen Sie die Höhe des Bauvorhabens

Gebäudehöhen

Windzone

zurück

Bestimmen Sie die Windzone des Bauvorhabens

Bundesländer

Baden-Württemberg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bayern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Berlin

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Brandenburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bremen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hamburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hessen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Mecklenburg-Vorpommern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Niedersachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Nordrhein-Westfalen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Rheinland-Pfalz

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Saarland

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen-Anhalt

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Schleswig-Holstein

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Thüringen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 plus Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 10m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 plus bei einem tragfähigen, reduziert trägfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 plus Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 10m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 plus bei einem tragfähigen, reduziert trägfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Windzone

zurück

Bestimmen Sie die Windzone des Bauvorhabens

Bundesländer

Baden-Württemberg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bayern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Berlin

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Brandenburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bremen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hamburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hessen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Mecklenburg-Vorpommern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Niedersachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Nordrhein-Westfalen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Rheinland-Pfalz

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Saarland

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen-Anhalt

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Schleswig-Holstein

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Thüringen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 plus Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 18m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 plus bei einem tragfähigen, reduziert trägfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 plus Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 18m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 plus bei einem tragfähigen, reduziert trägfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Windzone

zurück

Bestimmen Sie die Windzone des Bauvorhabens

Bundesländer

Baden-Württemberg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bayern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Berlin

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Brandenburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bremen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hamburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hessen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Mecklenburg-Vorpommern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Niedersachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Nordrhein-Westfalen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Rheinland-Pfalz

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Saarland

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen-Anhalt

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Schleswig-Holstein

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Thüringen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 plus Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 25m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 plus bei einem tragfähigen, reduziert trägfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 plus Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 25m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 plus bei einem tragfähigen, reduziert trägfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 plus Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 25m Gebäudehöhe

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 plus bei einem tragfähigen, reduziert trägfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Gebäudehöhe

zurück

Bestimmen Sie die Höhe des Bauvorhabens

Gebäudehöhen

Windzone

zurück

Bestimmen Sie die Windzone des Bauvorhabens

Bundesländer

Baden-Württemberg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bayern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Berlin

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Brandenburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bremen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hamburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hessen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Mecklenburg-Vorpommern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Niedersachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Nordrhein-Westfalen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Rheinland-Pfalz

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Saarland

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen-Anhalt

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Schleswig-Holstein

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Thüringen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Montageart

zurück

Die Miwo EVO kann auf 2 verschiedene Art und Weisen verdübelt werden. Wählen Sie die Montageart

Montagearten

Montageart

zurück

Die Miwo EVO kann auf 2 verschiedene Art und Weisen verdübelt werden. Wählen Sie die Montageart

Montagearten

Montageart

zurück

Die Miwo EVO kann auf 2 verschiedene Art und Weisen verdübelt werden. Wählen Sie die Montageart

Montagearten

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 10m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 10m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit oberflächenbündiger Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 10m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit versenkter Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 10m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 10m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit oberflächenbündiger Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 10m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit versenkter Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 10m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 10m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit oberflächenbündiger Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 10m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit versenkter Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Windzone

zurück

Bestimmen Sie die Windzone des Bauvorhabens

Bundesländer

Baden-Württemberg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bayern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Berlin

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Brandenburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bremen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hamburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hessen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Mecklenburg-Vorpommern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Niedersachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Nordrhein-Westfalen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Rheinland-Pfalz

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Saarland

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen-Anhalt

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Schleswig-Holstein

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Thüringen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Montageart

zurück

Die Miwo EVO kann auf 2 verschiedene Art und Weisen verdübelt werden. Wählen Sie die Montageart

Montagearten

Montageart

zurück

Die Miwo EVO kann auf 2 verschiedene Art und Weisen verdübelt werden. Wählen Sie die Montageart

Montagearten

Montageart

zurück

Die Miwo EVO kann auf 2 verschiedene Art und Weisen verdübelt werden. Wählen Sie die Montageart

Montagearten

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 18m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 18m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit oberflächenbündiger Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 18m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit versenkter Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 18m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 18m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit oberflächenbündiger Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 18m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit versenkter Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 18m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 18m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit oberflächenbündiger Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 18m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit versenkter Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Windzone

zurück

Bestimmen Sie die Windzone des Bauvorhabens

Bundesländer

Baden-Württemberg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bayern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Berlin

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Brandenburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Bremen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hamburg

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Hessen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Mecklenburg-Vorpommern

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Niedersachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Nordrhein-Westfalen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Rheinland-Pfalz

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Saarland

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Sachsen-Anhalt

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Schleswig-Holstein

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Thüringen

zurück

Bestimmen Sie die Region des Bauvorhabens

Regionen

Montageart

zurück

Die Miwo EVO kann auf 2 verschiedene Art und Weisen verdübelt werden. Wählen Sie die Montageart

Montagearten

Montageart

zurück

Die Miwo EVO kann auf 2 verschiedene Art und Weisen verdübelt werden. Wählen Sie die Montageart

Montagearten

Montageart

zurück

Die Miwo EVO kann auf 3 verschiedene Art und Weisen verdübelt werden. Wählen Sie die Montageart

Montagearten

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 25m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 25m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit oberflächenbündiger Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 25m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit versenkter Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 25m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 25m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit oberflächenbündiger Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 25m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U mit versenkter Montageart. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel

Ergebnis

zurück Start

Dübelschema für Miwo 035 EVO Fassadendämmplatten bei tragfähigem, reduziert tragfähigem oder nicht tragfähigem Untergrund bis 25m Gebäudehöhe und einem oberflächenbündigen STR-U mit 90 mm Durchmesser

Das nachfolgende Dübelschema stellt grafisch die Lage der WDV-Dübel auf dem Wärmedämmstoff beim GIMA WDV-System Fasotherm mit der Dämmplattentype Miwo 035 EVO bei einem tragfähigen, reduziert tragfähigen oder nicht tragfähigen monolithischen Befestigungsuntergrund dar. Die Verdübelung der Fassadendämmplatten im Untergrund erfolgt mit dem bauaufsichtlich zugelassenen GIMA Schraubdübel STR-U, in Kombination mit dem GIMA Aufsteckteller SBL 90 plus, unter dem Gewebe. Dübellänge je nach Dämmstoffstärke und Befestigungsuntergrund.

Schema als PDF laden

Zur Verdübelung geeignete Dübel